netz/leben

Juli 8, 2009

Analoger Organizer: roterfaden Taschenbegleiter

Filed under: Gadgets, Leben, Spiel und Spass — Schlagwörter: , , , — netzleben @ 2:55 pm

Vor einiger Zeit hab ich in der FAZ (leider nur kostenpflichtig) einen Artikel über die roterfaden Taschenbegleiter gelesen. Der Preis hatte mich immer abgeschreckt, aber neulich konnte ich relativ günstig einen gebrauchten erstehen. er hatte zwar den Ledereinband, ich hätte lieber den potentiell unempfindlichen „Tanzboden“bezug gehabt, aber gut 😉 Nach längerer Zeit im Einsatz – mein G1 ist gerade abgeraucht, daher brauchte ich auch nen neuen Kalender – bin ich hellauf begeistert. Im Grunde ist der Klammermechanismus der einzige Unterscheid zu einem normalen Organizer, aber das macht den Taschenbegleiter richtig gut: deutlich flexibler und dünner, und man bekommt fast alles eingespannt – ich habe die A6 Version und habe neben dem Originalkalender in A6 Oktavheft als Notizheft drin, das 3. Klammerpaar habe ich freigelassen für Unterlagen, die ich weg heften möchte. Testweise hab ich mein kleines Moleskin eingeklemmt, ging auch recht gut, aber war mir dann insgesamt zu dick, scheinbar hilft es das dicke Cover vom Molekskin abzutrennen, aber das wollte ich dem Büchlein dann doch nicht antun.
Erstaunlich, was so eine kleine Idee wie der Klammermechanismus für nen Unterschied macht Hätte nciht gedacht, dass ich nochmal zum Papierkalender zurückkehre, aber fürs erste ist Schluss mit elektronischen Organizern.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: