netz/leben

Mai 5, 2010

Dropbox Mobile

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 10:39 am

Gerade bei Caschy gesehen – und natürlich sofort installiert.
Ist ja schön, wenn endlich mal wieder was für Android veröffentlich wird und nicht nur für diese proprietären Obst-Handys.
Ausserdem schön, dass man es geschafft hat nicht so wählerisch zu sein hinsichtlich der Android Version – die GoogleMaps Navi Funktion, die offizielle Twitter App setzen ja schon 2.1 vorraus.
Dropbox liess sich problemlos auf meinem unter 1.6 laufenden G1 installieren.
Ein kleiner Schnelltest ergab:
Ganz grosser Nachteil der App, der auch schon in den Bewertungen deutlich wird: Kein Download von Files aufs Handy möglich.
Das mag sinnvoll sein bei komischen IPhones, wo man eh keinen Zugriff aufs Filesystem hat – aber wird hoffentlich noch bei den deutlich transparenteren Androiden dann noch kommen.
Ich mag halt, wenn ich weiss was auf meinen Rechnern passiert.

Aber ansonsten: Das Browsen klappt, reicht ja manchmal auch. Uploaden von Photos (und anderen Files) ist auch problemlos möglich und das versenden von Links zu Public-Files & Photogallerien klappt auch.
Und notfalls bekommt man damit von hinten durch den Rücken in den Bauch auch die Files auf sein eigenes Handy: speichern in Public, Link an sich selbst schicken, downloaden 🙂
Und: Ich seh das mal als gutes Zeichen, das man Android langsam als relevante Plattform sieht. Wär ja schön.

UPDATE:
Danke Rene, das kommt davon – hatte nur die Viewer Möglichkeit gesehen – und gar nicht, dass die Dinger automatisch in /sdcard/dropbox gespeichert werden.
Wo man’s weiss ganz einfach – und umso besser 😉

Bloggen auf WordPress.com.