netz/leben

März 14, 2012

viel zu gewinnen

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 12:59 pm

Meine Güte, hab ja fast ein Jahr hier nichts mehr gemacht. Aber Caschy erinnert einen daran mit seinem Lossystem 🙂

Also: Der Post hier ist 4 Lose wert und dafür gibt’s einiges, vor allem das Xoom oder Galaxy Tab würd mich anlachen 🙂

Wo? HIER!

Viel Glück!

Juni 28, 2011

Android Game: Da hat wohl wer früher mal ‚Incredible Machine‘ gespielt…

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 11:22 am

Ich bin mit meinem Desire Z als Daddelmaschine äußerst zufrieden. Auf meiner Wunschliste stehen nur ganz wenige Dinge (endlich ein SCUMM Emu für Android >= 2.1, ein Lemmings Port und
sowas wie the incredible Machine). Und zumindest der letzte Punkt ist heute etwas erfüllt worden – Apparatus (auch als Lite-Version) bringt so etwas das Gefühl zurück… noch fehlen Katzen und Vogelkäfige, aber vielleicht kommen die in den höheren Levels 🙂

Hier für den ersten Eindruck das offizielle Teaser-Video:

April 28, 2011

Arbeiten mit Android

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 12:46 pm

Jetzt habe ich seit einigen Monaten ein neues Telefon – ein Desire Z, das man gutes altes G1 langsam in Rente geschickt hat. K.O. Kriterium für mein neues Gerät war das Hardware Keyboard – und da konnte der einzige Konkurrent Milestone 2 in diversen Tests nicht mithalten. Ausserdem ist HTC in Sachen Bootloader und Custom-ROMs deutlich angenehmer.

Eine Sache, die mir bislang fehlte, war eine vernünftige Möglichkeit mit (klassischen) Dokumenten zu arbeiten.
Gut QuickOffice war auf meinem Gerät vorinstalliert, aber ich arbeite nur noch mit OpenDocument Dateien – also für mich völlig wertlos und für mein Zweitphone absurd teuer. Bis heute hab ich aufs Editieren auf dem Gerät verzichtet: Mit der Kombi Dropbox und OpenOffice Document Reader konnte ich zumindest alles lesen und Notizen machen ging dann in ein Textfile. Aber seit heute überlege ich wieder umzusteigen: Endlich gibt es eine GoogleDocs APP!. Erster Eindruck ist sehr gut, toll finde ich die Texterkennungsoption: Text fotografiere – und er wird Online bei Google durch ne Texterkennung gejagt – mal schauen wie das im Alltag ist, der Scanner ist auf meiner Einkaufsliste aber gerad wieder einige Positionen gefallen :-). Auch wenn man natürlich wie bei allem bei Google keine Schmerzen mit Datenschutz haben darf…

Mehr Infos auch im offiziellen Google Mobile Blog oder bei Caschy!

April 18, 2011

Wo kommt mein Fleisch her

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 11:29 pm

Wenn es gut läuft: Hierher.
Spannendes Video bei Ex-Nerdcore.

März 4, 2011

Gewinne, Gewinne, Gewinne!!

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 5:37 pm

Meien Güte, da nehm ich mir vor mal wieder mehr zu schreiben – zack werden einem die Blogposts frei Haus geliefert 🙂
Caschy von stadt-bremerhaven.de ist jetzt 6 Jahre im Blogger Geschäft – mit ner ganz anderen Postingfrequenz als ich.
Und hat einiges von den Sache, die er sonst verbloggt zum verlosen – lasst das IPad mir!
Teilgenommen kann per Kommentar, Tweet oder Post – und das hier wären dann mal meine 7 Lose 🙂
Wo? HIER!

März 3, 2011

Google Apps endlich benutzbar

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 11:54 am

Als ich mein G1 bekommen hab und mir eine Mail Adresse mit GoogleApps zugelegt habe war das alles noch ein Krampf – ich musste die Apps Adresse mit einem regulären GoogleKonto verknüpfen und das war eher unerfreulich.

Jetzt habe ich seit kurzem ein Desire Z und wollte die Option nutzen direkt vom Laptop auf http://market.android.com einzukaufen – ging nicht.

Nach längerem Rumgesuche hab ich dann ein paar Tipps zusammengesetzt:

  • unter „Mein Konto“ / „Passwort zurücksetzen“ die aktuelle Handynummer eintragen (könnte unnötig sein, aber gut 🙂 )
  • mit dem Apps Account einloggen und unter „Domain verwalten“ die Domain auf das „Neue“ Google Apps umziehen

Und sofort geht es – jetzt hab ich zwar erstmal 2 Picasas, 2 GoogleDocs etc. aber ich denke das werd ich bald im Griff haben 🙂

Januar 21, 2011

Mehr Gewinne und auch der Antikapitalist kann sich freuen:

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 11:29 pm

Über Caschy heute gefunden – ein neues Blog für meinen Feedreader, wer ein Milestone & nen Archos Android Player verlost hat Kontakt und hat sich nen Eintrag in meinem Feedreader verdient 🙂
Wer auch eine Chance will: Hier lang!

Juli 1, 2010

Sommerpause beim Computerclub2

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 11:48 pm

Was macht man, wenn man Nachts um 2h noch Aufräumen und Spülen will?
Nen Podcast hören. Mein erster und meist gehörter Podcast ist der Computerclub2. Und seit ein paar Wochen kommt kein Nachschub.
Gerade hab ich gefunden warum: Sommerpause. Na, das ging ja nochmal gut.
RSS sei Dank bin ich dann auch wieder dabei, wenn es weitergeht.

Mai 5, 2010

Dropbox Mobile

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 10:39 am

Gerade bei Caschy gesehen – und natürlich sofort installiert.
Ist ja schön, wenn endlich mal wieder was für Android veröffentlich wird und nicht nur für diese proprietären Obst-Handys.
Ausserdem schön, dass man es geschafft hat nicht so wählerisch zu sein hinsichtlich der Android Version – die GoogleMaps Navi Funktion, die offizielle Twitter App setzen ja schon 2.1 vorraus.
Dropbox liess sich problemlos auf meinem unter 1.6 laufenden G1 installieren.
Ein kleiner Schnelltest ergab:
Ganz grosser Nachteil der App, der auch schon in den Bewertungen deutlich wird: Kein Download von Files aufs Handy möglich.
Das mag sinnvoll sein bei komischen IPhones, wo man eh keinen Zugriff aufs Filesystem hat – aber wird hoffentlich noch bei den deutlich transparenteren Androiden dann noch kommen.
Ich mag halt, wenn ich weiss was auf meinen Rechnern passiert.

Aber ansonsten: Das Browsen klappt, reicht ja manchmal auch. Uploaden von Photos (und anderen Files) ist auch problemlos möglich und das versenden von Links zu Public-Files & Photogallerien klappt auch.
Und notfalls bekommt man damit von hinten durch den Rücken in den Bauch auch die Files auf sein eigenes Handy: speichern in Public, Link an sich selbst schicken, downloaden 🙂
Und: Ich seh das mal als gutes Zeichen, das man Android langsam als relevante Plattform sieht. Wär ja schön.

UPDATE:
Danke Rene, das kommt davon – hatte nur die Viewer Möglichkeit gesehen – und gar nicht, dass die Dinger automatisch in /sdcard/dropbox gespeichert werden.
Wo man’s weiss ganz einfach – und umso besser 😉

April 19, 2010

Autor: F.A.S.

Filed under: Uncategorized — netzleben @ 12:27 am

Popcorn plz..

Older Posts »

Bloggen auf WordPress.com.