netz/leben

Februar 2, 2009

… wo ich gerad bei guter Musik bin: Sia Furler

Filed under: Musik — Schlagwörter: , , , — netzleben @ 4:06 pm

Gerade ist bei spiegel ein Artikel über Sia Furler erschienen.

Würd mich freuen, wenn sie endlich auch in Deutschland etwas bekannter würde – bereits mit den ersten Liedern zusammen mit Zero7 blieb ihre ausdrucksstarke Stimme hängen, aber als wir irgendwann Six Feet Under guckten und dann das Finale der Serie kam – unglaublich. Ich bin schwer aus der Reserve zu locken, aber das mich ein Film, ein LIED so derangiert haben – das hat es vorher und hinterher nicht gegeben. Wer es noch nicht kennt sollte sich überlegen, ob er sich den Spoiler hier geben will:

Alternativ hier Spoilerfrei:

Am Anfang hat man schon die ultimative NERD Liebeshymne gehört, der für mich der stärkste Track auf dem neuen Album „Some People Have Real Problems“: Academia

Musste mir beide CDs noch als Import besorgen. Aber vielleicht schafft sie es ja aus Parfümerien und Klamottenläden mal auf den einen oder anderen MP3 Player. Für mich eine der unterschätztesten Sängerinnen.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.